08.07.2017

documenta 14, Kassel 2017

Vom 08. bis 09. Juli 2017 fand eine Reise zur documenta 14 nach Kassel statt.

Dr. Simone Schimpf:
2017 ist das große Kunstjahr. Jeder der sich für zeitgenössische Kunst interessiert, muss dieses Jahr nach Kassel pilgern, wo alle fünf Jahre die Documenta läuft. Die Documenta 14 verantwortet Adam Szymczk, der mit einer zweiten großen Ausstellung in Athen das Motto vorgegeben hat: Von Athen lernen. Es verspricht eine sehr politische Präsentation zu werden, in der die großen Themen unserer Zeit über ästhetische Diskussionen angesprochen werden. Bei unserer Reise werden wir von Experten geführt und haben die Gelegenheit, sich gemeinsam im Gespräch über die Kunst zu verständigen.