21.09.2022

Gestalten um Olympia

MITTWOCH, 21.09., 19:00 UHR                   

PREIS: 3 € zzgl. Eintritt

3 € für Mitglieder des Freundeskreises oder des Deutschen Werkbunds

Zum Ende der Ausstellung „Die andere Seite der Gestaltung. Anton Stankowski und die nächste Generation“ plant das MKK zusammen mit dem Deutschen Werkbund und dem Freundeskreis des Museums einen besonderen Vortragsabend.

Eingeladen ist Prof. Kilian Stauss, Gestaltungsprofessor an der Technischen Hochschule Rosenheim, Werkbund-Mitglied und Stankowski Preisträger 2014. Seit 1985 vergibt die Stankowski-Stiftung einen Preis an Persönlichkeiten, denen die Einheit aus freier und angewandter Kunst besonders gelingt.

Thema des Vortrags von Prof. Kilian Stauss wird sein: „Gestaltungshandbuch Olympiapark München – wie geht man mit einem architektur-, design- und politikgeschichtlichen Gelände um?“
Mit dem gewählten Thema widmet sich das MKK im Jubiläumsjahr der Olympischen Spiele in München einer ähnlichen Frage, wie es sich das Museum bereits zu ihrer Stankowski-Ausstellung stellt: Wie kann es gelingen, ein gestalterisches Erbe in die Zukunft zu führen?

 

Ablauf:                                                                                                                                                       

Grußworte durch den Vorstand des Deutschen Werkbunds Bayern
Einführung durch Dr. Theres Rohde, Direktorin
Vortrag von Prof. Kilian Stauss

Sektempfang des Freundeskreises des Museums