30.03.2019

Gemalte Diagramme. Bauhaus, Kunst und Infografik

Laufzeit: 31.03. bis 29.09.2019

1919 wurde in Weimar das Bauhaus gegründet, die bedeutendste Gestaltungsschule der Moderne.

Sie bestand zwar nur 14 Jahre, ihre experimentellen, interdisziplinären und transnationalen Ideen wirken jedoch bis in die Gegenwart nach.

Das Museum für Konkrete Kunst präsentiert hundert Jahre nach der Gründung die Ausstellung „Gemalte Diagramme. Bauhaus, Kunst und Infografik“.

Damit gelingt es dem MKK, die bis heute erstaunliche Wechselwirkung zwischen Infografik und Kunst aufzuzeigen, deren Anfänge im Bauhaus und seinem Umfeld zu finden sind.

Die Ausstellung ist Teil des deutschlandweiten, offiziellen Jubiläumsprogramms bauhaus100.